Nando Eggenberger löst Vertrag mit Davos auf - Wechsel zu Rapperswil

Der Hockey Club Davos und Nando Eggenberger lösen in gegenseitigem Einvernehmen den noch bis zum Ende dieser Saison laufenden Spielervertrag per sofort auf.

Der ehemalige HCD-Junior Nando Eggenberger kehrte auf diese Saison aus der Ontario Hockey League zurück zum HCD, nachdem er beim finalen NHL-Draft in Vancouver nicht gezogen wurde.

In der laufenden Saison fand Eggenberger bisher nie zu seinem Spiel. In 20 NL- und 4 Swiss-League-Einsätzen hat Eggenberger seine Rolle nicht richtig gefunden und kam zu keinem Skorerpunkt. Die für beide Seiten unbefriedigende Situation veranlasste den HCD und Eggenberger zusammen nach einer Lösung zu suchen. Nun schliesst sich Eggenberger für den Rest der Saison den SCRJ Lakers an.

Medienmitteilung der Rapperswil-Jona Lakers

Die SC Rapperswil-Jona Lakers machen einen weiteren Schritt in der Weiterentwicklung ihrer Mannschaft und verpflichten den 20-jährigen Stürmer Nando Eggenberger per sofort. Der frühere Junioren-Internationale ist bereits in Rapperswil im Training und kann im heutigen Spiel in Ambrì eingesetzt werden. Eggenberger unterzeichnet bei den Rosenstädtern einen Spielervertrag bis zum Ende der laufenden Saison mit der klubseitigen Option auf weitere Saisons.

Der Churer Nando Eggenberger wechselte als Junior 2012 zum HC Davos und debütierte bereits in der Saison 2015/16 im Fanionteam des Rekordmeisters. Eggenberger spielte zudem 95 Spiele für Juniorennationalteams verschiedener Altersstufen und war Captain der Schweizer U20- Auswahl bei der letztjährigen WM in Tschechien. Der 1,88 m grosse und 92 kg schwere Flügelstürmer verfügt auch über Erfahrung in Übersee. Die Saison 2018/19 absolvierte Eggenberger in der kanadischen Juniorenliga OHL. Die SCRJ Lakers freuen sich, mit Nando Eggenberger einen weiteren vielversprechenden jungen Spieler verpflichten zu können, der das Potential hat, ein Top-Stürmer in der National League zu werden. Eggenberger unterschreibt bei den SCRJ Lakers einen Spielervertrag bis zum Ende der laufenden Saison 2019/2020 mit der klubseitigen Option zur Verlängerung um weitere Jahre.




Anzeigen: