Aleksi Saarela als vierter Ausländer der SCL Tigers

Mit der Verpflichtung des finnischen Mittelstürmers Aleksi Saarela (179 cm / 91 kg) haben die SCL Tigers ihre Suche nach dem vierten Ausländer erfolgreich abgeschlossen. Der 24-jährige Saarela unterschreibt einen Vertrag über eine Saison bis Frühling 2022 und stösst bereits kommende Woche zur Mannschaft.

Gold an der U20-WM, Meistertitel in der AHL sowie der obersten finnischen Eishockey-Liga: Bereits mit 24 Jahren weist Aleksi Saarela ein beeindruckendes Palmarès vor. Nach diversen Stationen in der AHL (Charlotte Checkers, Springfield Thunderbirds), der NHL (Florida Panthers, 4 Skorerpunkte in 9 Einsätzen) sowie der finnischen Liga (Porin Ässät, Rauman Lukko), steht der Mittelstürmer in der kommenden Saison nun für die SCL Tigers auf dem Eis. Aleksi Saarela, der die Trikotnummer 25 tragen wird, bringt viel Offensivpower ins Emmental: In der vergangenen Saison verbuchte Saarela bei Rauman Lukko in Finnland in 43 Spielen 37 Skorerpunkte (23 Tore, 14 Assists). Bei den Tigers will der hungrige und ambitionierte Center den nächsten Entwicklungsschritt vollziehen.

Mit der Verpflichtung des jungen Finnen haben die SCL Tigers die Suche nach dem vierten Ausländer erfolgreich beendet und sind bereit für die anstehende Saison. «Wir hatten die Geduld, auf den richtigen Spieler zu warten – und haben diesen nun gefunden», sagt Sportchef Marc Eichmann und ergänzt, «damit ist die Kaderplanung nun abgeschlossen.»

Die SCL Tigers und Aleksi Saarela einigten sich auf einen Vertrag für die Saison 2021/22. Bereits kommende Woche wird Saarela zur Mannschaft stossen, wo er auf seinen Landsmann Harri Pesonen trifft.




Anzeigen: