Ambri-Piotta verpflichtet vier Prospect-Spieler und jungen Ausländer für die Rockets

Das Team der HC Biasca Ticino Rockets nimmt immer mehr Formen an. Der HC Ambri-Piotta hat nun seine insgesamt acht Spieler, die zur Verfügung gestellt werden, bekannt gegeben.

Wie bereits seit langem klar ist, stellt Ambri als Mehrheitsaktionär sechs Feldspieler, einen Ausländer und einen Torhüter als Verstärkung. Dazu wird der HC Lugano ebenfalls einen Torhüter und einen Ausländer sowie vier Feldspieler für die Rockets verpflichten. Der HC Davos, der 10 % des Kapitals übernommen hat, stellt weitere vier Spieler.

Schlussmann von Seiten der Leventiner wird Beat Trudel. Der 20-Jährige wuchs in der Jugend von Rapperswil auf und spielte in der letzten Saison bereits für die Elite A Junioren Ambris. Er unterschreibt für eine Saison plus Option.

In der Verteidigung sind drei Prospects Ambris im Einsatz: Rocco Pezzullo, Karim Del Ponte und Curtis Gass. Der 18-jährige Pezzullo unterschreibt einen Vertrag bis Ende Saison 2022/23 mit Option. Er spielt seit mehreren Jahren in der Jugend von Ambri.

Der 21-jährige Del Ponte kommt ursprünglich ebenfalls aus der eigenen Jugend, bestritt die letzten vier Jahre aber in Nordamerika und kehrt nun für eine Saison zurück.

Der 24-jährige Kanadier Gass besitzt eine Schweizer Lizenz und absolvierte bereits im vergangenen Sommer ein Tryout. Er stand ausschliesslich in Nordamerika im Einsatz. Er hat einen Vertrag für eine Saison mit Option.

Zusätzlich stellt Ambri die Zwillinge Joel und Anthony Neuenschwander, die bereits die letzten zwei Jahre bei den Rockets zum Einsatz gekommen sind.

Als Ausländer präsentieren die Biancoblu zudem den Amerikaner Max Gerlach. Der 21-Jährige spielte die letzten vier Jahre in der WHL und sammelte in 298 Spielen 269 Punkte. Er ist ein kleiner Center mit einer ausgezeichneten Technik und einer guten Spielübersicht.


Leser-Kommentare