Auch die KHL beendet die Saison

Die russische Liga vermeldet, dass die Saison nicht mehr fortgesetzt wird. 

Eigentlich war vorgesehen, den Spielbetrieb bis mindestens zum 10. April zu pausieren. Nun hat die Liga entschieden, die Saison doch vorzeitig abzubrechen. 

In der KHL wurde im Vergleich zu vielen anderen europäischen Ligen die erste Playoff-Runde gespielt. Allerdings wird es nun doch keinen Sieger des Gagarin-Cups geben.




Anzeigen: