Basel ist zurück im Profibetrieb

Der EHC Basel stand schon vor der Finalserie gegen Hockey Huttwil als Aufsteiger in die Swiss League fest, da von allen vier Halbfinalisten nur sie eine Aufstiegberechtigung hatten.

Die Basler entschieden das fünfte und entscheidende Spiel um den Meistertitel gegen ein starkes Huttwil mit 4:3 für sich und gewinnen damit die Finalserie mit 3:2. Eric Himelfarb sorgte 43 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit mit einer starken Einzelleistung für ein Beben in der stimmungsvollen St. Jakob Arena. 

Damit stehen die Basler nicht nur als Aufsteiger, sondern auch als Schweizer Meister der MySports League fest. Mit dem Aufstieg ist der Club zurück in der zweithöchsten Schweizer Liga. Dies nachdem die EHC Basel Sharks 2014 wegen Konkurses zwangsrelegiert wurden. 

Partnerschaft mit dem SC Bern

Der EHC Basel und der SC Bern haben eine Vereinbarung zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit auf Stufe National League / Swiss League sowie im Nachwuchs für die kommenden drei Saisons getroffen. Es geht dabei einerseits um eine enge Zusammenarbeit auf Stufe Nachwuchs. Anderseits bietet sich für Prospect-Spieler des SCB die Chance, auf Swiss League-Stufe beim EHC Basel einen Schritt in Richtung National League zu machen. 

Gleichzeitig wird der SCB seine bisherige Kooperation mit dem SC Langenthal fortsetzen.




Anzeigen: