Brian Flynn und Viktor Östlund bleiben bis Saisonende in Ambri

Der HC Ambri-Piotta vermeldet, dass Option zur Verlängerung des Vertrags bis Saisonende von Brian Flynn und Viktor Östlund gezogen wurde.

Der 31-jährige Amerikaner kam vor Saisonbeginn als Ersatz des Langzeitverletzten Jiri Novotny zu Ambri. In 31 Spielen mit den Tessinern erzielte er neun Tore und bereitete 12 weitere vor. Flynn wird bis Saisonende in Ambri bleiben.

Viktor Östlund ersetzte zu Saisonbeginn gemeinsam mit dem Tschechen Dominik Hrachovina den verletzten Benjamin Conz. Als Schwede mit Schweizer Lizenz bot er weitere Optionen. Auch Östlund bleibt bis Saisonende in Ambri.


Leser-Kommentare




Anzeigen: