Calle Andersson ein weiteres Jahr beim SCB

Der SC Bern hat den Ende Saison auslaufenden Vertrag mit Calle Andersson um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2019/20 verlängert.

Der inzwischen 24-jährige Verteidiger kam im November 2016 zum SCB. Zuvor war Calle Andersson bereits in Zug und Lugano unter Vertrag. In den beiden Jahren in Bern hat sich der 2012 in der vierten Runde gedraftete Andersson bestens integriert und grosse Fortschritte gemacht. Der Schwede mit Schweizer Lizenz ist ein fester Wert im Team, setzt in defensiver und offensiver Hinsicht Akzente und hat in bisher 118 Spielen 47 Scorerpunkte (13 Tore/34 Assists) erzielt.


Leser-Kommentare