Damien Riat kehrt für den Saisonstart zu Genf zurück

Der HC Genf-Servette vermeldet, dass Damien Riat den Saisonstart 2020/2021 mit den Westschweizern bestreiten wird. 

Der 23-jährige Stürmer wurde 2016 in der vierten Runde von den Washington Capitals gedraftet und hat vor einigen Wochen einen Entry-Level Vertrag beim Stanley Cup Sieger von 2018 unterschreiben. Bis zum Saisonstart der NHL wird er nun aber an die Genfer ausgeliehen.

Der gebürtige Genfer wurde abgesehen von einem Abstecher nach Nordamerika und einem nach Schweden im Nachwuchs von Genf ausgebildet und gab in der Saison 2015/16 sein Debüt in der National League. Vor zwei Jahren wechselte er zum EHC Biel. In insgesamt 248 Spielen auf höchstem Niveau sammelte Riat 114 Punkte (54 Tore und 60 Vorlagen).




Anzeigen: