Damien Riat übersteht Cut der Captitals nicht - Rückkehr nach Biel

Die Washington Capitals haben gestern den ersten Cut des Kaders vorgenommen. Trotz einer guten Vorstellung im ersten Testspiel muss Damien Riat in die Schweiz zurückkehren.

Der 22-jährige Stürmer ist bereits auf dem Heimweg und wird bald zum EHC Biel stossen, nachdem er vor die letzten Wochen in Nordamerika mit den NHL-Stars trainiert hatte. Möglicherweise kann Riat bereits heute sein Meisterschaftsdebüt gegen den SC Bern geben.

Mit Jonas Siegenthaler und Tobias Geisser bleiben trotzdem zwei Schweizer weiterhin im Kader der Capitals.


Leser-Kommentare




Anzeigen: