Dario Bürgler und Damien Brunner nach Verletzungen operiert

Die Lugano-Stürmer Dario Bürgler und Damien Brunner, die sich am 3. März im Spiel gegen den HC Davos verletzt haben, brachten in den letzten Tagen schwierige Operationen hinter sich.

Dario Bürgler wurde an der rechten Schulter operiert. Die Nummer 87 des HC Lugano hat bereits mit Physiotherapie begonnen und wird in ungefähr 6 Monaten wieder zurück auf dem Eis erwartet.

Damien Brunner unterzog sich einer Innenband-Operation am linken Knie. Er wird den ersten Teil des Genesungsprogramms in Zürich unter Aufsicht des medizinischen Personals des HCL absolvieren, um später nach Lugano zurückzukehren. Auch dort wird mit einem Ausfall von rund fünf bis sechs Monaten gerechnet.


Leser-Kommentare