Das Datum der Lottery für den NHL Draft 2019 ist bekannt

Während in der National League bereits die Playoffs begonnen haben, kämpfen die Teams in der NHL noch um die letzten Tickets. Bevor es um die Ausmachung des Stanley Cup Siegers geht, wird noch ausgelost, wer der diesjährige Nummer 1 Pick im Draft erhält.

Am 6. April wird die diesjährige Regular Season in der NHL zu Ende gehen. Drei Tage später, am 9. April, werden die NHL-Verantwortlichen die Kugeln in den Lostopf werfen und bestimmen, wer im NHL Draft als erstes eines der Nachwuchstalente auswählen darf.

Es wird wie schon in den vergangenen Jahren drei Ziehungen geben. Die erste Ziehung bestimmt, wer die Nummer 1 auswählen darf, die zweite Ziehung die Nummer 2 und die dritte Ziehung die Nummer 3.

Alle 15 Klubs, die nicht die Playoffs erreicht - oder die Klubs, die den Erstrunden-Draftpick eines anderen Teams erhalten haben - werden am Lottery Draft teilnehmen. Die Gewinnchancen sind dabei wie folgt: 

Die Gewinnchancen des schlechtesten Teams (oben) bis zu den Teams, die nahe an den Playoffs gescheitert sind (unten). (bild: sportsnet)

Der über beide Conferences gesehen Letztplatzierte hat also eine Chance von 18.5 %, den Nummer 1 Pick zu erhalten. Aber alle Teams, die die Playoffs verpasst haben, haben die Möglichkeit, als Nummer 1 auszuwählen.

Für die zweite und dritte Ziehung steigen die Chancen dementsprechend, wer die Ziehung zuvor gewinnt. Die Rechte für den vierten bis fünfzehnten Pick werden nach der Ziehung so verteilt, wie es die Punkte in der Regular Season getan hätten.

Der NHL Draft 2019 wird schliesslich am 21. und 22. Juni in Vancouver ausgetragen. Am ersten Tag finden alle Picks der ersten Runde statt, am Tag darauf die Runden zwei bis sieben.


Leser-Kommentare