Das Nati-Aufgebot fürs Prospect-Camp 2019

Von Sonntag, 28. bis Mittwoch, 31. Juli findet in Bern der erste Zusammenzug der Herren A-Nationalmannschaft der neuen Saison statt: Für das Prospect Camp in Bern hat Headcoach Patrick Fischer ein U25-Kader mit 23 Spielern aufgeboten.

Die bevorstehende Saison steht für die Schweizer Herren A-Nationalmannschaft ganz im Zeichen der Heim-Weltmeisterschaft in Zürich und Lausanne im Mai 2020. Den Auftakt in die neue Nati-Saison bildet auch in diesem Jahr das Prospect Camp: Von Sonntag, 28. bis Mittwoch, 31. Juli erhalten Spieler zwischen 20 und 25 Jahren in der PostFinance Arena in Bern die Gelegenheit, sich mit den Besten dieser Altersstufe zu messen. «Wir wollen die jungen Spieler weiter fördern und sie ohne Wettkampfdruck in der Nationalmannschaft beobachten und noch besser kennenlernen», sagt Headcoach Patrick Fischer. Das Prospect Camp ist eine Massnahme, um den Übertritt von Spielern aus den U-Stufen in die A-Nationalmannschaft zu erleichtern und das potentielle Team für die Heim-WM 2020 optimal vorzubereiten.

Patrick Fischer hat für das Camp 23 Spieler aufgeboten, darunter drei Torhüter, acht Verteidiger und zwölf Stürmer. Elf Spieler* feierten erst in der vergangenen Saison ihr Länderspiel-Debüt im Dress der A-Nationalmannschaft. Mit Nico Hischier und Mirco Müller von der NHL-Organisation New Jersey Devils, Noah Rod vom Genève-Servette HC, Pius Suter von den ZSC Lions sowie Torhüter Niklas Schlegel vom SC Bern befinden sich zudem fünf Spieler im Prospect-Kader, welche für die Schweizer Nationalmannschaft bereits an mindestens einer A-Weltmeisterschaft im Einsatz standen.

*Yanik Burren, André Heim, SC Bern; Michael Hügli, EHC Biel-Bienne; Thierry Bader, Dario Meyer, HC Davos; Roger Karrer, Marco Miranda, Genève-Servette HC; Andrea Glauser, SCL Tigers; Elia Riva, HC Lugano; Raphael Prassl, ZSC Lions; Jérôme Bachofner, EV Zug.

Aufgebot Prospect Camp

Torhüter (3): Niklas Schlegel (SC Bern), Gilles Senn (New Jersey Devils Organisation), Joren van Pottelberghe (HC Davos).

Verteidiger (8): Phil Baltisberger (ZSC Lions), Yanik Burren (SC Bern), Andrea Glauser (SCL Tigers), Fabian Heldner (Lausanne HC), Roger Karrer (Genève-Servette HC), Mirco Müller (New Jersey Devils, NHL), Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne), Elia Riva (HC Lugano).

Stürmer (12): Jérôme Bachofner (EV Zug), Thierry Bader (HC Davos), Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne), André Heim (SC Bern), Luca Hischier (HC Davos), Nico Hischier (New Jersey Devils, NHL), Michael Hügli (EHC Biel-Bienne), Dario Meyer (HC Davos), Marco Miranda (Genève-Servette HC), Raphael Prassl (ZSC Lions), Noah Rod (Genève-Servette HC), Pius Suter (ZSC Lions).


Leser-Kommentare