Dave Sutter wechselt zu Fribourg - Benjamin Chavaillaz und Ryan Gunderson verlängern um ein Jahr

Der US-amerikanische Verteidiger und aktuelle Top Scorer von Fribourg-Gottéron Ryan Gunderson (34) bleibt den Drachen mindestens eine weitere Spielzeit erhalten. Der von Brynas zu Fribourg-Gottéron gestossene Gunderson hat seinen laufenden Vertrag um eine Saison verlängert, mit einer Option auf 2021/2022 (die von seiner Anzahl an bestrittenen Spielen in der Saison 2020/2021 abhängig ist). Ryan Gunderson, der in der laufenden Saison 13 Punkte in 16 Austragungen erzielt hat, ist mit einer Spielzeit von über 22 Minuten pro Partie der meisteingesetzte Spieler der Drachen.

Der seit 2016/2017 für Fribourg-Gottéron auflaufende Schweizer Verteidiger Benjamin Chavaillaz (30) erhält einen Vertrag für drei weitere Spielzeiten. Der Waadtländer (28 Punkte in 169 Partien) bestreitet aktuell seine vierte Saison für die Drachen und hat sich im defensiven System der Mannschaft fest etabliert.

Die HC Fribourg-Gottéron AG meldet zudem die Verpflichtung des Schweizer Verteidigers Dave Sutter (27), der aktuell für die ZSC Lions aufläuft. Der 194 cm grosse und 96 kg schwere Sutter hat 130 Partien in der amerikanischen Liga (WHL) für die Seattle Thunderbirds bestritten, bevor er zuerst zum EHC Biel und anschliessend zu den ZSC Lions, mit denen er 2017/2018 Schweizer Meister wurde, stiess. Sutter, der in der Saison 2014/2015 bereits zwei Spiele für Fribourg-Gottéron absolviert hatte, lief 13 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft auf. Der Verteidiger wurde für die Saisons 2020/2021 und 2021/2022 mir den Drachen einig.


Leser-Kommentare




Anzeigen: