Davos gewinnt erstes Testspiel gegen Kloten

Der HC Davos gewinnt das erste Vorbereitungsspiel gegen den EHC Kloten mit 0:3. Es war das erste Testspiel eines National League Klubs für die Saison 2020/21.

Der HC Davos liess viele seiner besten Kräfte noch pausieren, darunter die Ausländer Magnus Nygren, Perttu Lindgren und Aaron Palushaj sowie Enzo Corvi, Andreas Ambühl und Dino Wieser. Dafür kämpften die vielen jungen Spieler um einen Platz im Kader der ersten Mannschaft des HCD (vier Spieler schickt Davos zu den Ticino Rockets) und taten dies höchst erfolgreich. Der 22-jährige Yannick Frehner erzielte gleich ein Doppelpack. Sven Jung war für den dritten Treffer zuständig.

Der EHC Kloten trat jedoch fast in Bestbesetzung an. Sowohl die beiden Ausländer Eric Faille und Robin Figren als auch die Neuzuzüge aus der National League Jordan Gähler, Andri Spiller und Juraj Simek standen auf dem Eis. Trotzdem reichte es für Kloten zu keinem Treffer.




Anzeigen: