Debüt der neuen Ausländer - Fribourg gewinnt erstes Testspiel

Der HC Fribourg-Gotteron hat in diesem Sommer vier neue Ausländer verpflichtet. Im ersten Testspiel kamen gleich alle zum Einsatz. Dadurch gab es einen 4:2 Sieg gegen HK Ardo Nitra.

Die Slowaken starteten zwar deutlich besser in die Partie und führten nach sieben Minuten bereits 0:2. Doch keine vier Minuten später war das Spiel durch Matthias Rossi und den neu verpflichteten Viktor Stalberg wieder ausgeglichen. 

Kurz vor der ersten Pause gingen die Fribourger auch das erste Mal in Führung. In doppelter Überzahl traf Julien Sprunger auf Pass von Neuzugang David Desharnais zum 3:2.

Danach mussten die Zuschauer bis in die 44. Minute warten, als der nächste und auch letzte Treffer des Abends erzielt wurde. Andrei Bykov durfte ebenfalls etwas Selbstvertrauen tanken.

Die vier neuen Importspieler haben also ein gelungenes Debüt gezeigt. Desharnais bewies mit einer Bullyquote von 66.6 % ebenfalls auch gleich einmal seine Stärke am Anspiel. 


Leser-Kommentare