Dennis Everberg verlässt den EV Zug - 5-Jahres-Vertrag bei Rögle

Nach nicht einmal einer ganzen Saison wird Dennis Everberg den EV Zug wieder verlassen. Er hat einen Vertrag über fünf Jahre bei seinem Ausbildungsklub Rögle unterschrieben.

Der 27-jährige Everberg stiess im November als Ersatz von Viktor Stalberg zum EV Zug, nachdem er die Saison in Nordamerika in der Organisation der Winnipeg Jets gestartet hatte. Everberg markierte mit seinen 193 cm und 93 kg gleich seine Präsenz in der Schweiz und skorte in 31 Spielen in der Regular Season 28 Punkte (12 Tore). Auch in den Playoffs war er ein wichtiger Spieler des Finalisten und steuerte in zehn Spielen acht Punkte bei (4 Tore).

Obwohl die Zuger den kräftigen Flügelspieler gerne behalten hätten, wechselt der Schwede nun in seine Heimat zurück zu Rögle. Diese haben den Zuzug für fünf Jahre offiziell verkündet. Mit ein Grund für die Rückkehr nach Schweden ist die Familienplanung. Seine Frau Julia Bergman hat noch während den Playoffs das erste gemeinsame Kind auf die Welt gebracht. Da er schon seit einigen Jahren einen guten Kontakt mit einem Vorstandssitzenden Rögles pflegt, kommt die Rückkehr nun zur richtigen Zeit, wie Everberg in der Mitteilung bekannt gibt.


Leser-Kommentare




Anzeigen: