Der EVZ verpflichtet Dario Simion

Der 24-jährige Stürmer unterschrieb in Zug einen Zweijahresvertrag.

Dario Simion ist in der Nachwuchsabteilung von Ambri gross geworden und gab sein Debüt in der höchsten Liga in der Saison 2010/2011 beim HC Lugano. 2014 wechselte er zum HC Davos, mit dem er 2015 den Meistertitel feiern konnte. Für die Schweizer Nationalmannschaft hat der 189 cm grosse und 88 kg schwere Powerflügel bis jetzt 10 Länderspiele absolviert. Der Tessiner hat seinen Vertrag bei den Bündnern vorzeitig aufgelöst und sucht beim EVZ eine neue Herausforderung. 
 
Sportchef Reto Kläy freut sich über die Verstärkung in der Offensive: "Dario ist ein grosser und kräftiger Stürmer mit Abschlussqualitäten, der auch im Powerplay eingesetzt werden kann. Zudem hat er noch grosses Entwicklungspotential."

In seinen bisherigen 346 Einsätzen in der National League hat der neue EVZ-Stürmer 121 Scorerpunkte erzielt.


Leser-Kommentare