Der EVZ zieht die Option - Sven Senteler bis 2021 ein Zuger

Der EVZ verlängert den Vertrag mit dem 27-jährigen Center um ein weiteres Jahr.

Sven Senteler, welcher zurzeit wegen einer Schulterverletzung voraussichtlich bis Ende Januar ausfällt, kam auf die Saison 2015/16 von Zürich zum EVZ und ist seither zu einem wichtigen Pfeiler der Zuger Mittelachse geworden. In der letzten Saison konnte er mit einer konstanten Leistung überzeugen und buchte in 64 Spielen 30 Scorerpunkte.

Sportchef Reto Kläy freut sich, mit Sven Senteler eine weitere Personalie geregelt zu haben: "Sven ist ein polyvalenter Spieler und sowohl im Boxplay als auch im Powerplay einsetzbar. Solche Spieler sind selten und wir sind froh, ein weiteres Jahr auf seine Dienste zählen zu können."


Leser-Kommentare




Anzeigen: