Der SCB gewinnt sein erstes Vorbereitungsspiel

Bei hochsommerlichen Temperaturen schlägt der SC Bern den EHC Basel im ersten Vorbereitungsspiel der Saison 2022/23 3:2.

Die unterklassigen Basler halten gegen den stark dezimiert und mit vielen Nachwuchsspielern antretenden SCB über die gesamte Spielzeit gut mit. Dank zwei Toren von Flügel Thierry Bader – darunter das Game Winning Goal in Unterzahl kurz vor Schluss – kommt das Team von Johan Lundskog zum knappen Sieg.

Basel - Bern 2:3 (0:0, 1:2, 1:1)

St. Jakob Arena - 1014 Zuschauer - SR Lemelin, Ruprecht; Obwegeser, Fuchs

Tore: 28. Füllemann (Ausschlüsse Schaub/Goloubef) 1:0. 31. Schaub (DiDomenico, Bärtschi) 1:1. 35. Bader (Zgraggen) 1:2. 44. Bachofner 2:2. 58. Bader (Ausschluss Fuss!) 2:3.

Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Bern, 3mal 2 Minuten gegen Basel.

Bern: Manzato; C. Gerber, Goloubef; Pinana, B. Gerber; Zgraggen, Leuzinger; Bärtschi, DiDomenico, Bader; Moser, Fuss, Vermin; Weber, Dähler, Schaub; Azevedo, Schild.

Bemerkungen: Bern ohne A. Henauer, Fahrni, Ritzmann (alle U20-Nationalteam), Loeffel, Lindberg, Lehmann, Ryser (alle krank), M. Henauer, Scherwey, Gélinas, Untersander, Kahun, Näf (alle verletzt).




Anzeigen: