Der Torhüter wechselt die Sportart - und hält sensationell

Es läuft die siebte Spielminute in der Partie zwischen den Edmonton Oilers und den Tampa Bay Lightning. Superstar Connor McDavid erobert die Scheibe im Mitteldrittel und startet sofort den Konter in die andere Richtung. Er zieht die vor ihm stehenden Verteidiger auf sich, welche den Puck beim Stickhandling McDavids kaum mehr sehen können. McDavid marschiert rechts an den Gegenspieler vorbei und spielt einen wunderschönen Querpass in die Mitte. Dort steht Mitspieler Ty Rattie alleine vor dem Tor und könnte den Puck seelenruhig in das verlassene Tor einschieben.

Doch mit einem hat er nicht gerechnet: Andrei Vasilevsky. Der Torhüter der Lightning, der sich praktisch ausserhalb des Torraumes befand um den Winkel für McDavid zu verkürzen, hechtete wie ein Fussball-Torhüter in die andere Richtung. Unglaublicherweise wehrt er den mittelhohen Schuss Ratties noch mit der Maske ab. Der Puck fliegt dann von der Maske über das Plexiglas aus dem Spiel. Was für ein Save!

Auch Rattie kann es kaum glauben. Er fasst sich nach der Parade sofort an den Kopf. Was werden wohl seine Mitspieler gedacht haben? Eigentlich wäre dies der sichere Ausgleich gewesen. Das Spiel verloren die Oilers schliesslich mit 2:5. Ob es sonst in eine andere Richtung gekippt wäre? Auf jeden Fall hatte Vasilevsky etwas dagegen.


Leser-Kommentare