Der Verteidiger Mauro Lorenz unterschreibt beim HC Thurgau

Der Verteidiger Mauro Lorenz wechselt vom schwedischen Eishockeyclub Helsingborgs HC zum HC Thurgau. Mit der Verpflichtung von Mauro Lorenz hat der HCT einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen, welcher über hervorragende Verteidiger-Qualitäten verfügt und damit die Thurgauer Hintermannschaft verstärken wird.

Der bald 21-jährige Mauro Lorenz hat beim HC Thurgau einen Zweijahresvertrag, bis zum Ende der Saison 2019/20, unterschrieben. Der am 30. Mai 1997 geborene Mauro Lorenz, welcher im Albulatal aufgewachsen ist, genoss seine Ausbildung fast ausschliesslich beim HC Davos. Während der Saison 2016/17 führte Mauro Lorenz die Elite-A Junioren des HC Davos zudem als Captain an und erzielte in 42 Qualifikations-Spielen mit 5 Toren und 20 Assists hervorragende 25 Skorerpunkte.

Damit hat der bald 21-jährige Verteidiger bereits bei den Elite-A Junioren seine offensiven Qualitäten unter Beweis gestellt! Auf die Saison 2017/18 hin wechselte der 1.85 Meter grosse und 87 Kilogramm schwere Verteidiger vom Landwassertal zum Helsingborgs HC nach Schweden, für welchen der grossgewachsene Verteidiger 28 Spiele in der schwedischen Division 1 bestritt.

Die Geschäftsleitung und der Verwaltungsrat der Thurgauer Eishockey AG freuen sich sehr auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Verteidiger Mauro Lorenz.

Angaben zur Person

Name: Mauro Lorenz
Geburtstag: 30.05.1997
Nationalität: Schweiz
Position: Verteidiger
Ausleger: Links
Grösse: 185 cm
Gewicht: 87 kg
Rückennummer: 13
Vertrag: bis zum Ende der Saison 2019/20
Bisherige Clubs: HC Davos, HC Lugano, Helsingborgs HC


Leser-Kommentare