Die NHL-Stars geben Dir Tipps für den nächsten Valentinstag

Am 14. Februar ist jährlich der Valentinstag. Vielleicht ist Dein Valentinstag 2019 nicht so verlaufen, wie Du erhofft hast. Keine Sorge! Deine Lieblings-NHL-Spieler geben Dir Tipps für das nächste Jahr.

Für viele Männer gehört der Valentinstag nicht zu den Lieblingstagen im Jahr. Die Frauen erwarten viel, die Männer finden meist nicht die passenden Ideen. Die NHL-Spieler helfen Euch und geben folgende Tipps:

Der wichtigste Tipp kommt vom Captain der Boston Bruins, Patrice Bergeron: «Vergiss ihn einfach nicht!» Auch Claude Giroux von den Philadelphia Flyers und Marc-André Fleury von den Vegas Golden Knights sind derselben Meinung. Ein «Happy Valentines Day» ist dann meist aber doch etwas wenig. Was soll man tun, wenn einem die Ideen fehlen?

Tyler Toffoli, Stürmer der Los Angeles Kings, ist vollkommen von Schokolade überzeugt: «Denn meistens essen die Frauen die Schokolade nicht, so kann man sie selbst essen. Das ist wie ein doppeltes Geschenk!»

Jack Eichel, Captain der Buffalo Sabres, meint: «Mach es einfach! Bisschen Schokolade, ein paar Rosen.» Der Verteidiger der Carolina Hurricanes Jaccob Slavin würde ganz bestimmte Rosen kaufen: «Fake-Rosen! Die sterben nie ab.» Viele Spieler finden die Blumenidee eine sehr tolle, ausser Jamie Benn. Der Stürmer der Dallas Stars findet: «Ein wenig Abwechslung muss sein. Nicht jedes Jahr Blumen. Man soll etwas kaufen, Schuhe oder man weiss ja, was der Partner will.»

Max Domi von den Montréal Canadiens und Anders Lee von den New York Islanders sind für eine herzige Karte: «Wir müssen etwas weich sein und den Schlüssel zum Herz finden.» Auch John Tavares von den Toronto Maple Leafs würde die herzige Schiene fahren: «Versuchen, etwas sentimental zu sein und etwas Schönes schenken.»

Bo Horvat, Teamkollege von Sven Bärtschi, würde seine Liebste zu einem schönen Abendessen einladen. Auf diese aussergewöhnliche Idee kam sonst niemand.

Ebenfalls sehr wichtig ist vor allem eines: «Alles genug früh planen und kaufen», finden T.J. Oshie von den Washington Capitals und Taylor Hall von den New Jersey Devils.  

Mit diesen Tipps kann am nächsten Valentinstag nichts mehr schiefgehen!


Leser-Kommentare