Nach Aufgebot für die finnische Nati: Drei National League-Spieler werden ihren Klubs fehlen

Die finnische Nationalmannschaft hat das Aufgebot für den Channel One Cup bekanntgegeben.

Darunter befinden sich auch drei Spieler aus der National League. Sowohl die Stürmer Julius Nättinen (HC Ambri-Piotta) und Teemu Turunen (HC Davos) als auch Verteidiger Petteri Lindbohm (EHC Biel) sind Teil des Aufgebots.

Für die betroffenen Klubs bedeutet dies, dass sie vor den Weihnachten einige Spiele ohne ihre finnischen Verstärkungsspieler auskommen müssen.




Anzeigen: