Drei Neuverpflichtungen beim HC Ambrì-Piotta

Zündel, Hofer und Hedlund haben für die nächsten zwei Saisons bei den Biancoblù unterschrieben.

Der HC Ambrì-Piotta gibt bekannt, dass er den 21-jährigen Kilian Zündel für die nächsten zwei Saisons mit Option für ein weiteres Jahr verpflichtet hat. Der Österreicher hat in der Saison 2018/2019 als 18-jähriges Talent in der ICEHL (damals EBEL) debütiert. Der gelernte Verteidiger mit Schweizer Lizenz hat sich zu einer wertvollen Stütze der Salzburger Abwehr und der österreichischen A-Nationalmannschaft entwickelt. In insgesamt 77 Pflichtspielen hat Zündel 1 Tor und 5 Assists erzielt und mit der österreichischen Nationalmannschaft in 19 Einsätze 2 Tore und 1 Assist beigesteuert. 

Gleichzeitig kündet der HCAP an, dass er Valentin Hofer für die nächsten zwei Spielzeiten übernimmt mit Option auf Verlängerung zugunsten des Vereins für ein weiteres Jahr. Der in den Zuger Juniorenabteilungen aufgewachsene 20-jährige Stürmer hat in der National League 23 Spiele (1 Assist) und in der Swiss League 28 Einsätze mit den EVZ Academy (8 Tore und 10 Assists) absolviert. Valentin hat in allen Jugendnationalmannschaften und an zwei U20-Weltmeisterschaften teilgenommen.

Darüber hinaus geben die Biancoblù bekannt, dass sie den norwegisch-schwedischen Stürmer William Hedlund mit einem Vertrag für die nächsten zwei Saisons plus einer Option für ein weiteres Jahr ausgestattet haben. Der bald 20-Jährige wuchs in den Jugendmannschaften von Lulea und Zug auf. In der Saison 2021/2022 hat er für die Zuger in der U20-Elite 24 Einsätze (11 Tore und 19 Assists) und in der Swiss League 13 Einsätze mit den EVZ Academy (6 Assists) absolviert. Hedlund erhält am Ende der Saison 2023/2024 eine Schweizer Lizenz. 




Anzeigen: