Eggenberger bleibt beim EHC Visp

Fabian Eggenberger hat die Chance genutzt und das Tryout erfolgreich abgeschlossen. 

Damit wird der Schwede auch in der Qualifikation für die Visper auflaufen. Zuletzt spielte Eggenberger im Nachwuchs der Örebro HK J20.

Ausserdem ist vergangene Woche Dennis Saikkonen, welcher aus dem SCB Nachwuchs stammt, nach der Verletzung von Reto Lory vorab für einen Monat zum EHC Visp gestossen. Der 27-jährige schweiz-finnische Doppelbürger spielte u.a. in der National League für den HC Ambri-Piotta, EHC Kloten, HC Fribourg-Gottéron und EHC Biel. In der Swiss League stand er u.a. für den HC Siders im Tor. Zwischen 2013 und 2016 war er in Finnland bei JYP unter Vertrag.




Anzeigen: