EHC Biel in Quarantäne - vier Spiele verschoben

Die 1. Mannschaft des EHC Biel ist seit heute bis am 6. November in Quarantäne. Dies entschied heute Mittag der Kantonsarzt, nachdem gestern Abend mit Petteri Lindbohm ein weiterer Spieler der 1. Mannschaft positiv auf Covid19 getestet wurde. 

Das für heute Dienstag, 27. Oktober angesetzte Spiel zwischen Biel und den SC Rapperswil-Jona Lakers findet somit nicht statt. Ebenfalls verschoben werden die Spiele des EHC Biel-Bienne gegen Genf-Servette (Donnerstag, 29. Oktober), Ambrì-Piotta (Freitag, 30. Oktober) und den SC Bern (Sonntag, 1. November). Die Verschiebedaten werden zu gegebener Zeit kommuniziert. 




Anzeigen: