Elvis Merzlikins unterschreibt Einweg-Vertrag in der NHL

Im März hat Elvis Merzlikins seinen ersten NHL-Vertrag unterschrieben. Es handelte sich dabei um einen obligatorischen Entry-Level Vertrag, damit eine Regel umgangen werden kann. Nun unterschreibt Merzlikins den ersten richtigen Deal.

Spieler, die in ihrem Draftjahr nicht in Nordamerika aktiv waren, müssen bis zu ihrem 27. Lebensjahr zuerst einen Entry-Level Vertrag unterzeichnen, was gleichbedeutend mit einem Zweiweg-Vertrag ist. Um dieses «Gesetz» regelkonform zu umgehen, unterschrieb Merzlikins bereits Ende letzte Saison seinen ersten NHL-Vertrag. Es handelte sich dabei um den geforderten Entry-Level Vertrag.

Obwohl der 24-jährige Schlussmann kein einziges Spiel in der NHL oder AHL bestritten hat, kann er nun einen Einweg-Vertrag unterschreiben. Dies machte er in den vergangenen Tagen. Merzlikins wird im kommenden Jahr, egal ob er in der NHL oder AHL spielt, mit einem Einweg-Vertrag 874'125 US Dollar verdienen. Voraussichtlich planen ihn die Columbus Blue Jackets als Nummer 2 in der NHL ein. 


Leser-Kommentare