Entscheidung vom Tisch - Calle Andersson verlängert langfristig in Bern

Der SCB hat den Vertrag mit Calle Andersson um drei Jahre bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert.

Der Schwede mit Schweizer Lizenz war in diesem Herbst der meistumworbene Spieler auf dem Schweizer Transfermarkt. Calle Andersson kam im Spätherbst 2016 zum SCB und hat bisher in 184 Spielen 82 Scorerpunkte (20 Tore / 62 Assists) erzielt.

Der neue Vertrag ist mit einer KHL-Ausstiegsklausel für die kommende Saison versehen.


Leser-Kommentare




Anzeigen: