Fabian Maier und Gian-Marco Wetter bleiben bei den Lakers

Die SC Rapperswil-Jona Lakers stellen erste personelle Weichen für die Zukunft. Verteidiger Fabian Maier und Stürmer Gian-Marco Wetter haben ihre Verträge beide um 3 Jahre bis zum Ende der Saison 2024/25 verlängert.

Fabian Maier wechselte 2015 – innerhalb der damaligen Nationalliga B - von Ligakonkurrent Thurgau zu den Lakers. Schnell etablierte sich der robuste Verteidiger im neuen Umfeld, wurde Cupsieger und stieg mit Rappi in seinem zweiten Vertragsjahr in die National League auf. Auch in der obersten Liga kannte Maier keine Anpassungsschwierigkeiten und wurde zur festen Grösse in der SCRJ-Abwehr. Bisher hat der 30-jährige insgesamt 319 Spiele für die Lakers absolviert und dabei 41 Punkte gesammelt.

Gian-Marco Wetter stiess vor ziemlich genau zwei Jahren vom HC Davos an den Obersee. In der letzten Saison gelang es dem gebürtigen Bündner, sich in der ersten Mannschaft festzusetzen. Wetter erzielte 2020/21 insgesamt vier Tore, davon mit dem 4:3 in der 2. Overtime des Playoff-Viertelfinalspiels 5 in Lugano eines der wichtigsten in der Klubgeschichte. In der neuen Saison überzeugt der 21-jährige weiterhin und ist mit 6 Treffern nach Roman Cervenka und Nando Eggenberger drittbester Torschütze des Teams.




Anzeigen: