Final-Wochenende des U20- und U17-Nachwuchses abgesagt

Aufgrund der aktuellen Situation und Massnahmen rund um das Corona-Virus wird die Finalissima – das Final-Wochenende der Stufen U20-Elit und U17-Elit – abgesagt. Die Finals der U20-Elit und U17-Elit werden nun im Rahmen der Playoffs im Format Best-of-Five gespielt. 

Die Finalissima, das Finalwochenende der Junioren-Stufen U20-Elit und U17-Elit, findet in diesem Jahr nicht statt. Das Turnier hätte am Wochenende vom 28. und 29. März 2020 in Fleurier (NE) über die Bühne gehen sollen. Die Absage erfolgt vorsorglich aufgrund der Massnahmen seitens Behörden gegen die Ausbreitung des Corona-Virus und weil aktuell unklar ist, wie sich die Situation bis Ende März weiterentwickelt. Aufgrund der Absage des Finalturniers in diesem Jahr wird die Finalissima 2021 und 2022 in Fleurier stattfinden.

Die Schweizermeister der Stufen U20-Elite und U17-Elite der Saison 2019/2020 werden nun im Rahmen von Playoff-Finalserien im Format «Best-of-Five» auserkoren. Bei der Durchführung der Spiele sind die Clubs als Veranstalter auch weiterhin dafür verantwortlich, die entsprechenden Auflagen und Verordnungen seitens Bund und Kantonen einzuhalten.




Anzeigen: