Florence Schelling wird Headcoach der U18 Frauen-Nationalmannschaft

Die ehemalige Nationaltorhüterin Florence Schelling wird per sofort Headcoach der U18 Frauen-Nationalmannschaft von Swiss Ice Hockey. Sie tritt damit die Nachfolge von Steve Huard an, der das Amt per Ende der vergangenen Saison niedergelegt hatte.

Bereits seit Anfang der Saison 2018/19 stand Florence Schelling als Assistenztrainerin an der Bande der U18 Frauen-Nationalmannschaft – seither bildete sie sich im Coaching-Bereich stetig weiter und verstärkte ihr Engagement im Bereich Rekrutierung. Nun übernimmt Florence Schelling per sofort den Posten als Headcoach der U18-Nationalmannschaft. Sie tritt damit die Nachfolge von Steve Huard an, der das Amt Ende der vergangenen Saison abgab.

Das Palmarès von Florence Schelling ist lang. Mit erst 14 Jahren feierte sie bereits ihr Debüt an einer Frauen A-Weltmeisterschaft. 2008 wechselte sie ins amerikanische College-System NCAA, wo sie vier Saisons für die Northeastern University spielte. Mit der Schweizer Frauen-Nati bestritt sie insgesamt elf Weltmeisterschaften und stand an vier Olympischen Winterspielen im Tor. Dabei holte sie 2012 WM-Bronze sowie die Auszeichnung zur besten Torhüterin des Turniers. 2014 folgte in Sotschi Olympia-Bronze und die Auszeichnungen zur besten Torhüterin und wertvollsten Spielerin. Mit Linköping wurde sie zweimal Vizemeister (2017/18 und 2015/16) in der höchsten schwedischen Frauenliga und wies dabei jeweils über die gesamte Saison die höchste Fangquote auf. 2017/18 wurde sie in Schweden ausserdem zum «Goalie of the year» ausgezeichnet und feierte die meisten Shutouts. Im Sommer 2018 beendete sie ihre Karriere.

Swiss Ice Hockey freut sich, mit Florence Schelling eine ehemalige Weltklasse-Torhüterin und ein Aushängeschild des Schweizer Frauen-Eishockeys als Headcoach der Frauen U18-Nationalmannschaft gewonnen zu haben. Von ihrem grossen Eishockey-Knowhow und ihrer langjährigen Erfahrung auf internationaler Bühne können die jungen Spielerinnen im höchsten Mass profitieren


Leser-Kommentare




Anzeigen: