Franco Collenberg gibt seinen Rücktritt

Der 34-jährige Verteidiger Franco Collenberg hat nach 17 Saisons und insgesamt 870 Profispielen seinen Rücktritt vom Profi-Eishockey erklärt. Franco Collenberg beendet somit seine eindrückliche Karriere im Schweizer Eishockey per 30. April 2020.

Der 1.83 Meter grosse und 93 Kilogramm schwere Verteidiger wechselte auf die Saison 2018/19 hin vom HC Ambri-Piotta zum HC Thurgau. Franco Collenberg hat mit der Erfahrung aus 666 Spielen in der National League und 101 Spielen in der Swiss League, mit welcher er vor zwei Jahren zum HCT wechselte, viel Routine und Stabilität in die Thurgauer Verteidigung gebracht. 

Im Dress der Leuen absolvierte Franco Collenberg während den vergangenen zwei Jahren weitere 103 Spiele in der zweithöchsten Schweizer Eishockeyliga, der Swiss League. Somit hat der erfahrene und strapazierfähige Verteidiger während seiner Karriere eindrückliche 870 Profispiele absolviert. 

Der Bündner bleibt dem Eishockey auch künftig sehr eng verbunden, denn Franco Collenberg wird per 01. Mai 2020 eine 100%-Stelle bei der Ochsner Hockey Academy antreten, wo er unter anderem für Academy Camps, Trainings und Events verantwortlich ist.




Anzeigen: