Frédéric Iglesias löst Vertrag mit Rapperswil auf und wechselt zu La Chaux-de-Fonds

Trotz laufendem Vertrag mit den Rapperswil-Jona Lakers wechselt Frédéric Iglesias zum HC La Chaux-de-Fonds. Die SCRJ Lakers und der 30-jährige Verteidiger sind überein gekommen, dass er das Sommertraining mit der Mannschaft der Lakers in Rapperswil absolviert und auf Beginn des Eistrainings Anfang August in den Neuenburger Jura wechselt.

Iglesias wurde bei Genf-Servette ausgebildet und spielte die vergangenen zwei Jahren in Rapperswil.

Loic Burkhalter, Sportchef des HC La Chaux-de-Fonds: "Iglesias ist eine kompletter Verteidiger, offensiv und defensiv mit einer starken Persönlichkeit, der eine Leaderrolle im Team übernehmen kann."


Leser-Kommentare




Anzeigen: