Fribourg verlängert mit Daniel Brodin

Der für die schwedische Nationalmannschaft auflaufende Stürmer verlängert mit den Drachen.

Der schwedische Nationalstürmer Daniel Brodin, der seit der Saison 2019/2020 für das Fanionteam von Fribourg-Gottéron aufläuft, bleibt den Drachen für zwei weitere Spielzeiten bis zum Ende der Saison 2021/2022 erhalten.

Brodin, der in der aktuellen Saison in 33 Spielen 19 Scorerpunkte gesammelt hat, zeichnet sich durch harte Arbeit und ein vorbildliches Charisma sowohl auf als auch neben dem Eis aus.

«Daniel hat die perfekte Kämpfermentalität und opfert sich immer für seine Mannschaft auf. Ich bin sehr froh, dass er auch künftig bei uns bleibt! », erklärt Sportchef Christian Dubé. 


Leser-Kommentare




Anzeigen: