Gaetan Haas unterschreibt bei den Edmonton Oilers

Gaetan Haas unterschreibt einen Entry-Level-Vertrag mit den Edmonton Oiler und verlässt damit den SC Bern. 

Dass der 27-jährige Center sein Glück gerne einmal in der NHL versuchen würde, ist seit langem bekannt. Haas verlängerte deshalb auch seinen nach der Saison 19/20 auslaufenden Vertrag mit dem SC Bern vorzeitig um ein Jahr verlängert, liess sich aber eine NHL-Ausstiegsklausel einbauen.

Nun macht er genau von dieser Gebrauch. Haas unterzeichnet seinen ersten NHL-Vertrag mit den Edmonton Oilers, die seit längerem ein Interesse an dem Schweizer bekundeten. Sein Gehalt beläuft auf 925'000 US Dollar, falls er in der NHL spielt. In der AHL wären es wie gewohnt nur 70'000 Dollar.

In Edmonton trifft Haas auf den momentan wohl besten Eishockeyspieler der Welt, Connor McDavid. Dazu kommen zwei weitere Weltklasse-Center mit Leon Draisaitl und Ryan Nugent-Hopkins (Nummer 1 Draft von 2011). Einer davon musste in der Vergangenheit aber meist auf den Flügel ausweichen. Ein Stammplatz in der Aufstellung scheint im neben den Topstars eher bescheidenen Kader der Oilers im Bereich des Möglichen.


Leser-Kommentare