GCK Lions aufgrund zweier positiver Fälle in Quarantäne

Bei den GCK Lions haben sich zwei Spieler mit Covid-19 infiziert, der Kantonsarzt hat Quarantäne für die ganze Mannschaft angeordnet. Sämtliche Spiele der GCK Lions der nächsten zehn Tage werden verschoben. 

Betroffen von den Verschiebungen sind das Heimspiel gegen Langenthal (Dienstag, 20. Oktober) sowie die Auswärtspartien gegen Visp (Freitag, 23. Oktober) und die EVZ Academy (Dienstag, 27. Oktober). Die Verschiebedaten werden zu gegebener Zeit kommuniziert.




Anzeigen: