GCK Lions verpflichten Leonardo Fuhrer

Stürmer Léonardo Fuhrer stösst mit einem Einjahresvertrag zu den GCK Lions.

Der 26-jährige Léonardo Fuhrer ist schweiz-brasilianischer Doppelbürger und wechselt von Rapperswil zu den GCK Lions. Bei den Lakers bestritt er letzte Saison zwölf Spiele. Im Verlauf der Saison wurde Fuhrer an den HC Thurgau ausgelehnt, wo er weitere 32 Partien absolvierte (21 Skorerpunkte).

In der Swiss League war der Stürmer bereits zwischen 2014 und 2016 für Thurgau engagiert gewesen und zwischen 2016 und 2018 für den HC Ajoie. Insgesamt schnürte Fuhrer in der Swiss League bislang 247-mal seine Schlittschuhe. Er sammelte dabei 143 Skorerpunkte. Davor war der Rechtsschütze als Junior bei Red Bull Salzburg und Fribourg-Gottéron aktiv.

«Léonardo ist ein wuchtiger Spieler in einem guten Alter, der sich bei uns weiterentwickeln und seinem Ziel National League näherkommen möchte», sagt Sportchef Patrick Hager. «Die Kaderplanung der GCK Lions ist damit abgeschlossen. Wir werden in der Saison 2019/2020 etwas breiter aufgestellt sein, um personellen Engpässen wie im vergangenen Jahr vorbeugen zu können.»


Leser-Kommentare




Anzeigen: