Genf-Servette lässt 600 Zuschauer bei Testspielen zu

Der HC Genf-Servette vermeldet, dass für die ersten zwei Testspiele in der heimischen Les Vernets je 600 Tickets verkauft werden.

Allerdings ist der Eintritt nur unter gewissen Bedingungen gestattet. Die Zuschauer müssen sich am Spieltag identifizieren können und eine Dokument ausfüllen, in welchem sie folgende drei Fragen wahrheitsgetreu beantworten müssen:

  • Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Krankheitssymptome wie Husten, Fieber, andere Symptome der oberen Atemwege oder Geruchs- oder Geschmacksverlust?
  • Waren Sie in engem Kontakt oder leben Sie mit jemandem zusammen, der die oben erwähnten Symptome in den letzten zehn Tagen hatte?
  • Waren Sie in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet?

Ob weitere Klubs aus der National oder Swiss League ein ähnliches Konzept wie dasjenige von Genf erarbeiten, um die feststehenden Testspiele zumindest vor einigen Zuschauern austragen zu können, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. 




Anzeigen: