Genf-Servette verpflichtet langjährigen NHL-Spieler Eric Fehr

Der HC Genf-Servette vermeldet die Verpflichtung von Eric Fehr für die kommende Saison. 

Der 33-jährige Stürmer, der sowohl als Center als auch als Flügel eingesetzt werden kann, wird der vierte Ausländer der Genfer in der Saison 2019/20 sein. 

Einst im Jahr 2003 in der ersten Runde gedraftet, gab er sein NHL-Debüt zwei Jahre später für die Washington Capitals. Als Spieler lief er seither zudem für die Winnipeg Jets, Toronto Maple Leafs, San Jose Sharks, Pittsburgh Penguins und zuletzt die Minnesota Wild auf. In der Saison 2015/16 stemmte er mit Pittsburgh den Stanley Cup in die Höhe. In insgesamt 722 Spielen in der besten Liga der Welt verzeichnete Fehr 122 Tore und 111 Assists. 

Eric Fehr zu seinem Wechsel in die Schweiz: «Meine Familie und ich sind sehr glücklich, ein neues Kapital in meiner Karriere als Eishockeyprofi zu beginnen. Ich wollte schon immer einmal in der Schweiz spielen und habe nun diese Chance in Genf wahrgenommen. Ich freue mich, die Fans und meine neuen Teamkollegen kennenzulernen und mit der harten Arbeit zu beginnen.»


Leser-Kommentare




Anzeigen: