Genf-Servette verpflichtet Roger Karrer

Der HC Genf-Servette freut sich die Verpflichtung von Roger Karrer verkünden zu dürfen. Karrer unterschreibt einen Vertrag über drei Jahre plus Option.

Was sich in den letzten Tagen in den Medien verbreitet hat, ist nun offiziell bestätigt worden: Roger Karrer zieht es ab nächster Saison zu Genf-Servette. Der 21-jährige Verteidiger hat sich mit den Genfern auf drei Spielzeiten plus Option geeinigt.

Karrer durchlief die Juniorenabteilung von Wallisellen und Dübendorf und wechselte schliesslich in den Nachwuchs der ZSC Lions. Dort hat er in der Saison 2014/15 als 18-Jähriger sein Debüt gegeben. Mittlerweile hat Karrer 96 Spiele in der höchsten Schweizer Liga auf dem Buckel und konnte insgesamt elf Tore vorbereiten.

Vor zwei Wochen wurde er zudem das erste Mal für die Nationalmannschaft aufgeboten und bestritt am Deutschland Cup seine ersten zwei Spiele in der A-Nati, in welchen ihm sogar ein Tor gelungen waren.

Chris McSorley meint: «Wir sind sehr glücklich in den nächsten Jahren auf Roger Karrer setzen zu können. Wir verfolgen ihn seit mehreren Jahren. Er ist eine der grössten Hoffnungen in der National League. Roger ist ein Offensivverteidiger, welcher sehr schnell die richtigen Entscheidungen treffen kann.»


Leser-Kommentare