Genf vermeldet die Verpflichtung von Simon Le Coultre

Der HC Genf-Servette freut sich, die Verpflichtung von Simon Le Coultre, U20-WM Halbfinalist, bekanntbegeben zu dürfen. 

Das Kader von Genf-Servette für die Saison 2019/20 nimmt mit der Verpflichtung von Simon Le Coultre weiter Form an. De 19-jährige Verteidiger unterschreibt bei den Grenats einen Vertrag über drei Spielzeiten bis 2021/22. 

Als Halbfinalist der vergangenen U20-Weltmeisterschaft mit der Schweiz ist Le Coultre eines der grössten Talente seines Jahrganges in der Schweiz. Seit 2016 steht der Schweizer in der QMJHL bei den Moncton Wildcats im Einsatz. Dort hat er in 166 Partien 66 Punkte (18 Tore) gesammelt.

Chris McSorley zu Le Coultre: «Wir sind sehr glücklich. Er ist einer der grösster Verteidigertalente der Schweiz und einer von denjenigen, die die Schweiz an der vergangenen U20-Weltmeisterschaft repräsentiert haben. Talentiert, intelligent und ein guter Schlittschuhläufer, Simon ist ein Spielmacher. Er wird eines der wichtigen Elemente unsere Defensive sein.»


Leser-Kommentare