HC Sierre und Lausanne Hockey Club gehen eine Kooperationsabkommen ein

Der HC Sierre freut sich, eine Kooperation mit dem Lausanne Hockey Club für die Saisons 2021/22 und 2022/23 bekannt zu geben! Diese Operation ist wichtig für die Entwicklung beider Vereine und wird ihnen eine Zusammenarbeit zum Wohle ihrer jeweiligen Interessen ermöglichen. 

Der LHC hat sich verpflichtet, dem HCS mehrere Spieler zur Verfügung zu stellen, die den für die Saison 2021/22 angekündigten HCS-Kader ergänzen werden. Die Mannschaft von Siders dürfte an Spielqualität und Tiefe der Bank gewinnen. Darüber hinaus leistet die LHC erhebliche Unterstützung und zeigt damit ihre Entschlossenheit, diese vorrangige Kooperation zum Erfolg zu führen. Die HCS bleibt in der Verwaltung ihres Teams autonom. 




Anzeigen: