Hier halten drei Spieler auf der Auswechselbank den Stock des Gegners fest - und verursachen eine Rangelei

Es läuft bereits die 52. Minute im Spiel zwischen den Colorado Avalanche und den Detroit Red Wings. Die Red Wings liegen in einem torarmen Spiel mit 1:0 in Rückstand und wollen die Partie natürlich ausgleichen.

Dafür ist ihnen jedes Mittel recht: Als Colorados Matt Calvert in der Nähe der Auswechselbank der Red Wings den Puck in das gegnerische Drittel spielt und anschliessend zur Bande gecheckt wird, halten die Spieler der Detroit Red Wings ohne Gnade seinen Stock fest. Gleich zu dritt greifen sie nach dem Arbeitsgerät Calverts. Dieser findet’s gar nicht witzig und versucht seinen Stock ziemlich aggressiv zu befreien, so dass wiederum die Red Wings zu fünft auf ihn einprügeln.

 

Es kommt zu einer gröberen Rangelei. Strafen gibt es allerdings keine und die Punkte mussten die Red Wings trotzdem abgeben. Sie kassieren noch den Empty Netter zum 2:0.


Leser-Kommentare