Josh Jooris verlässt Lausanne und wechselt zu Genf-Servette

Nach zwei Jahren löst Josh Jooris seinen Vertrag mit dem Lausanne HC auf und wechselt zum HC Genf-Servette.

Der 31-jährige Kanadier mit Schweizer Lizenz bestritt 84 Partien für die Lausanner und sammelte dabei 45 Skorerpunkte. Zuvor spielte er in der AHL, kam aber auch in der NHL zum Einsatz. 

Der vielseitig einsetzbare Stürmer unterschreibt einen Vertrag bis Ende Saison bei den Genfern.




Anzeigen: