Julien Sprunger verlängert bis 2023 in Fribourg

Der Kapitän und Angreifer der Drachen Julien Sprunger setzt seine Karriere bei Fribourg-Gottéron fort. Er verlängert seinen Vertrag um 3 Jahre bis zum Ende der Saison 2022-2023.

Der geniale Freiburger Kapitän Julien Sprunger verlängert seinen laufenden Vertrag mit den Drachen um 3 Spielzeiten bis Ende 2022-2023. Das Eigengewächs des Vereins hat seine gesamte Ausbildung bei Gottéron MJ bestritten und ist in der Saison 2002-2003 zum ersten Mal für das Fanionteam aufgelaufen. Sprunger hat 798 Spiele in der NL bestritten und hat dabei 621 Scorerpunkte (316 Tore, 305 Vorlagen) erzielt. Der ehemalige Internationale blickt auf 127 Spiele mit der Nati (75 Punkte) zurück.

Julien Sprunger: "Es macht mich sehr stolz und ehrt mich, weiterhin in diesem Dress, das ich so liebe, auflaufen zu dürfen. Für mich stand klar fest, dass ich in Fribourg bleiben möchte. Das Projekt der neuen Eishalle und die Vision des Vereins sprechen mich sehr an. Der Klub ist ambitioniert und ich bin glücklich, auch künftig Teil dieser Ambitionen zu sein. Ich bin jetzt 17 Jahre für dieses Team im Einsatz und habe jetzt noch 4 Jahre Zeit, meinen Kindheitstraum (und den Traum eines ganzen Kantons) zu realisieren und einen Titel nach Fribourg zu holen."


Leser-Kommentare




Anzeigen: