Juraj Simek leihweise zu den Rapperswil-Jona Lakers

Die SC Rapperswil-Jona Lakers reagieren auf die Verletzung von Kay Schweri, der mit einer Unterkörperverletzung auf unbestimmte Zeit ausfällt, und verpflichten Juraj Simek von Genf Servette leihweise bis zur Nationalmannschaftspause im November. Simek trainierte bereits heute in Rapperswil und wird der Mannschaft per sofort zur Verfügung stehen.  

Der slowakisch-schweizerische Doppelbürger verfügt über viel Erfahrung in der National League sowie auf internationalem Level. Simek absolvierte bislang 444 Spiele (84 Tore und 108 Assist) in der National League, vorwiegend für den HC Genf Servette. Zudem lef er 23 mal für die Schweizer Nationalmannschaft auf und spielte 237 Spiele in der American Hockey League. Simek wechselt per sofort an den Obersee und wird bis zur Nationalmannschaftspause im November für die SCRJ Lakers spielen.


Leser-Kommentare




Anzeigen: