Karrer, Moy und Schmid für den Deutschland Cup nachnominiert

Dominik Egli, Valentin Nussbaumer und Noah Rod können verletzungsbedingt nicht mit der Schweizer Nationalmannschaft an den Deutschland Cup nach Krefeld reisen. Headcoach Patrick Fischer hat Roger Karrer, Tyler Moy und Sandro Schmid nachnominiert.

Für die Schweizer Herren A-Nationalmannschaft beginnt am Montag die Vorbereitung auf den Deutschland Cup (11. – 14. November). Aufgrund von Verletzungen können Verteidiger Dominik Egli (HC Davos) und die Stürmer Valentin Nussbaumer (HC Davos) und Noah Rod (Genève-Servette HC) dem Aufgebot nicht Folge leisten. An ihrer Stelle hat Headcoach Patrick Fischer nun Verteidiger Roger Karrer (Genève-Servette HC) und die Stürmer Tyler Moy (Genève-Servette HC) und Sandro Schmid (Fribourg-Gottéron) nachnominiert. Mit Sandro Schmid kann somit nebst den beiden Torhütern Ludovic Waeber (ZSC Lions) und Philip Wüthrich (SC Bern) sowie Stürmer Nando Eggenberger (SC Rapperswil-Jona Lakers) ein weiterer Rookie in Krefeld zu seinen ersten Länderspiel-Einsätzen im Trikot der A-Nationalmannschaft kommen.

Der Nationalmannschafts-Zusammenzug startet am Montag, 8. November im OYM in Cham, wo bis und mit Mittwoch vier Trainingseinheiten auf dem Programm stehen. Am Mittwoch reist das Team von Patrick Fischer nach Krefeld. Die Schweiz trifft am Deutschland Cup in Krefeld auf die Slowakei, Deutschland und Russland (alle Spiele live auf MySports). 

Trainingszeiten OYM/Cham

  • Montag, 8. November, 16:30 - 18.00 Uhr
  • Dienstag, 9. November, 10:30 - 12.00 / 16:30 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 10. November, 09:00 - 10:00 Uhr

Spielplan Deutschland Cup, Yayla Arena/Krefeld

  • Donnerstag, 11. November, 16:15 Uhr: Slowakei - Schweiz
  • Samstag, 13. November, 14:30 Uhr: Deutschland - Schweiz
  • Sonntag, 14. November, 11:00 Uhr: Schweiz - Russland
    alle Spiele live auf MySports 

Aufgebot Deutschland Cup
Torhüter (3): Joren van Pottelberghe (EHC Biel-Bienne), Ludovic Waeber (ZSC Lions), Philip Wüthrich (SC Bern).

Verteidiger (8): Santeri Alatalo (HC Lugano), Lukas Frick (Lausanne HC), Roger Karrer (Genève-Servette HC), Mirco Müller (HC Lugano), Elia Riva (HC Lugano), Dominik Schlumpf (EV Zug), Ramon Untersander (SC Bern), Yannick Weber (ZSC Lions).

Stürmer (13): Andres Ambühl (HC Davos), Sven Andrighetto (ZSC Lions), Alessio Bertaggia (HC Lugano), Enzo Corvi (HC Davos), Nando Eggenberger (SC Rapperswil-Jona Lakers), Luca Fazzini (HC Lugano), Lino Martschini (EV Zug), Simon Moser (SC Bern), Tyler Moy (Genève-Servette HC), Inti Pestoni (HC Ambrì-Piotta), Sandro Schmid (Fribourg-Gottéron), Calvin Thürkauf (HC Lugano), Joël Vermin (Genève-Servette HC). 




Anzeigen: