KHL-MVP Nikita Gusev wird Teamkollege von Nico Hischier

Die New Jersey Devils haben einen weiteren guten Trade gemacht und sich für die kommende Saison verstärkt. Der letztjährige KHL-MVP Nikita Gusev, der sich mit den Golden Vegas Knights nicht auf einen Vertrag einigen konnte, spielt die nächsten zwei Jahre an der Seite von Nico Hischier.

Obwohl der 27-jährige Russe 2012 an 202. Stelle gedraftet worden war, verbrachte er bisher seine ganze Karriere in seiner Heimat. In den letzten drei Jahren blühte er erst so richtig auf und sammelte dabei deutlich über einen Punkt pro Spiel. In der vergangen Saison skorte Gusev in 80 Spielen 101 Punkte und wurde damit zum Liga-MVP ausgezeichnet. 

Durch seine starken Auftritte in der Meisterschaft absolvierte Gusev auch die letzten drei Weltmeisterschaften mit der Sbornaja. Dabei war er mit insgesamt 34 Punkten in 24 Spielen stets einer der besten Skorer. 

Die Vegas Golden Knights, die 2017 die Rechte von Gusev ertradet hatten, konnten sich nun allerdings nicht auf einen Vertrag einigen. Deshalb zogen sie den konsequenten Schritt und es ergab sich ein Trade mit den New Jersey Devils. Im Gegenzug erhielten die Knights einen Drittrunden-Pick im Draft 2020 und einen Zweitrunden-Pick im darauffolgenden Jahr.

Die Devils haben sich mit Gusev nun auf einen Zweijahresvertrag mit einem Jahresgehalt von 4.5 Millionen US-Dollar geeinigt. Der russische Superstar spielt in der kommenden Saison also möglicherweise an der direkten Seite von Nico Hischier und wird die Torproduktion der Devils auf jeden Fall antreiben.


Leser-Kommentare




Anzeigen: