Kloten verpflichtet Jordan Gähler und Andri Spiller - Profivertrag für Gian Janett

Der EHC Kloten freut sich, die Neuverpflichtungen von Jorden Gähler und Andri Spiller sowie die Unterzeichnung des ersten Profivertrages von Gian Janett bekannt zu geben.

Gähler, welcher bereits ab den U-17 Junioren für den EHC Kloten auflief, kehrt nach zweieinhalb Jahren bei den SC Rapperswil-Jona Lakers und einigen Einsätzen beim HC Fribourg-Gottéron in der National League auf die kommende Saison hin zum EHC Kloten zurück. Der Uzwiler unterschreibt in Kloten einen Dreijahresvertrag bis und mit Saison 2022/23.

Neben Gähler kehrt auch Andri Spiller zurück. Der 24-jährige Stürmer unterstützte den EHC Kloten bereits in der Saison 2017/18 per B-Lizenz. Auch Spiller lief in den letzten eineinhalb Jahren für die SC Rapperswil-Jona Lakers auf. Nach einigen Einsätzen in Rapperswil wurde er an den SC Bern und zurzeit an den HC Thurgau ausgeliehen. Er stösst ebenfalls auf die Saison 2020/21 zum Team und unterzeichnet einen Zweijahresvertrag bis und mit Saison 2021/22.

Sportchef Felix Hollenstein zu den Neuverpflichtungen: «Wir sind froh, die beiden Jungs wieder in unseren Reihen zu haben und freuen uns auf die kommenden Saisons. Jorden wird unsere Defensive stabilisieren und Andri wird mit seinem Kampfgeist im Sturm für Wirbel sorgen.»

Verteidiger Gian Janett, welcher bereits diese Saison für die erste Mannschaft im Einsatz steht, unterzeichnet für die kommende Saison 2020/21 einen Einjahresvertrag beim EHC Kloten. «Gian hat bei seinen Einsätzen mit der ersten Mannschaft bewiesen, dass er bereit ist für mehr und wir freuen uns, ihn weiterhin in unseren Reihen zu haben», meint Felix Hollenstein zur Bindung des Eigengewächses.




Anzeigen: