Kloten verpflichtet Lauri Tukonen bis Saisonende und Simon Kindschi für zwei Jahre - Fabian Sutter verlängert

Der EHC Kloten verpflichtet per sofort Lauri Tukonen bis Ende Saison 2018/19. Der finnische Stürmer spielte zuletzt in der schwedischen Liga SHL für den Växjö Lakers HC. Der 32-jährige Tukonen ist ein grossgewachsener Flügel mit einem ausgezeichneten Torinstinkt. Neben langjähriger Erfahrung aus der finnischen Liiga, weist er auch 193 Spiele in der AHL und 5 NHL Partien aus. In den 185 AHL Partien sammelte er 106 Punkte. «Lauri Tukonen ist technisch ein sehr starker Spieler, der mit seiner Grösse und seinem Speed viel zu unserem Spiel beitragen wird», sagt Felix Hollenstein zum neusten Transfer.

Weiter verpflichtet der EHC Kloten Simon Kindschi auf die Saison 2019/20. Der junge Bündner spielt bereits diese Saison mit einer B-Lizenz für den EHC Kloten und hat nun für zwei Jahre in der Flughafenstadt unterschrieben. Felix Hollenstein zur Verpflichtung von Kindschi: «Wir sind enorm froh, können wir auch die nächsten zwei Saisons auf die Dienste von Simon Kindschi zählen. Mit seiner Grösse und physischer Präsenz verstärkt er unsere Defensive.»

Neben den beiden Neuverpflichtungen dürfen wir die Vertragsverlängerung von unserem momentanen Post Finance Topscorer Fabian Sutter bekannt geben. Der Center bleibt für ein weiteres Jahr beim EHC Kloten.


Leser-Kommentare